SG Wirtheim II/Höchst III – SG Burgjoss/Mernes/Marjoß II 9:0 (7:0)

Gegen eine sehr stark besetzte SG Wirtheim II/Höchst II hatten unsere SG-Jungs wenig zu bestellen. Gerade in der ersten Halbzeit agierten die Hausherren mit klugen, sehr schwer zu verteidigenden Pässen, während die Gäste nicht wirklich in die Partie fanden. Dementsprechend klingelte es vor der Pause bereits sieben Mal im Kasten von Keeper Marius Gaul.
Nach der Pause stellte Javier Romero, der für den beim A-Team weilenden Spielertrainer Christian Schultheis in die Bresche sprang, auf Viererkette um und verstärkte die Sechserposition. „In der ersten Halbzeit haben sie uns deutlich den Rang abgelaufen, aber in der zweiten Halbzeit haben wir uns besser verkauft“, berichtete SG-Routinier Achim Müller.
Offensiv wollte der SG Burgjoss/Mernes/Marjoß II wenig gelingen. Daniel Hohmann, Javier Romero und Daniel Harnischfeger kamen zwar in Tornähe. Der Ehrentreffer blieb den Jungs um Kapitän Patrick Müller aber verwehrt.

Aufstellung: Marius Gaul – Simon Dietz, Manfred Abersfelder, Patrick Müller, Achim Müller, Daniel Harnsichfeger, Javier Romero, Daniel Hohmann, Mario König, Daniel Catana, Andre Müller.
Eingewechselt: Jens Desch, Nils Eich, Sander Betz.

Tore: 1:0, 4:0, 8:0 Sebastian Demar (8., 30., 52.), 2:0 Vladimir Belendir (12.), 3:0, 5:0 Jörn Schmitz (17., 37.), 6:0, 9:0 Patrick Klemt (40., 63.), 7:0 Remi Alain Lemmer (42.).