SG Burgjoß/Mernes II – KG Wittgenborn II 0:1 (0:0)

Die Spielgemeinschaft aus Burgjoß und Mernes unterlag zuhause der Reserve der KG Wittgenborn mit 0:1 Toren.
Es dauerte bis zur 33. Minute bis die Zuschauer die erste Chance des Spiels zu sehen bekamen und die hatte es in sich: Gästespieler Bastian Simon-Raab kam im Sechzehner nach einem Abpraller frei zum Schuss, schoss das Leder aber aus 7 Metern über das Tor.
Bis dahin ergab sich zwar ein rassiges Spiel, jedoch hielten beide Abwehrreihen den Ball größtenteils aus dem Gefahrenbereich fern.
Sekunden vor der Halbzeitpause waren die Hausherren an der Reihe. Cavit Acar legte auf den starken Daniel Catana ab, der das Tor mit seinem Schuss nur knapp verfehlte.
Nach dem Seitenwechsel nahmen die Chancen allmählich zu. In der 56. Minute bekam Nick Keil den Ball in den Lauf gespielt und legte ihn am Torwart vorbei ins Tor. Der Unparteiische bemerkte jedoch, dass dem Tor eine Abseitsstellung vorausging.
Jetzt ging es hin und her. KGW-Stürmer Dominik Wagner lief nach Fehlpass allein aufs Tor der Heimmannschaft zu, doch der hinterhereilende Francesco Desch stahl ihm per Grätsche in letzter Not den Ball vom Fuß.
Kurz darauf wurde wieder Nick Keil von Hilal Akbulut auf links auf die Reise geschickt. Keil zog nach innen und schoss knapp links am Tor vorbei.
Im Anschluss entwickelte Wittgenborn mehr Druck, vergab aber zwei Schusschancen, ehe Dominik Wagner das Tor des Tages schoss. Mit einer Hereingabe wurde er im Strafraum bedient, sein Schuss fälschte Andre Müller unhaltbar für Torwart Thorsten Desch ins Tor ab. Nick Keil, der in der 83. Minute aus halbrechter Position einfach mal draufhielt und wenig später, nach einem Steckpass von Spielertrainer Christian Schultheis, vergab, hätte den Ausgleich erzielen können.
Doch auch Wittgenborn vergab gute Möglichkeiten, wie in der 85. Minute, als Torsteher Thorsten Desch mit einem Riesenreflex den Schuss von Kevin Krauspe von der Linie kratzte.
Auf der Gegenseite bekam Daniel Hohmann nochmal eine Flanke auf seinen rechten Fuß, aber konnte auch diesen Ball nicht im Tor versenken.
So blieb es beim knappen 0:1 der KGW.

Aufstellung: Thorsten Desch – Simon Dietz, Francesco Desch, Daniel Catana – Christian Schultheis, Daniel Harnischfeger, Benedikt Pfahls, Cavit Acar, Andre Müller – Nick Keil, Radu Ilea.
Eingewechselt: Hilal Akbulut, Achim Müller, Daniel Hohmann.

Tor: 0:1 Dominik Wagner (72.).