FSV Mernes – SV Marjoß 3:5 (2:1)

In einem kurzweiligen Testspiel auf dem Kunstrasen in Oberndorf verlor unsere Elf trotz dreimaliger Führung gegen Nachbarort Marjoß. Christian Desch eröffnete den Torreigen mit einem Freistoß ins Mauereck, ehe Mladibor Petrovici einen Abwehrfehler zum Ausgleich nutzte. Aurel Lingenfelders 2:1 war das schönste Tor des Abends. Der Linksfuß drosch das Kunstleder aus 28 Metern in den rechten Winkel. Zwei verwandelte Foulelfmeter von Tobias Beringer brachten die Truppe von Spielertrainer Andreas Ruppert auf die Siegerstraße. Zwischendurch hatte Goalgetter Antonio Kreis eine Keil-Flanke eingeschädelt und Christian Schmidt auf Zuspiel von Sander Betz genetzt. Den Schlusspunkt setzte Petrovici mit einer Direktabnahme unter die Latte. Beste Chancen vergaben noch Comebacker Mario König (Pfostenschuss), Petrovici und Hahn (zwei Mal starke Fußabwehr von Bastian Weigand).

Aufstellung: Bastian Weigand – Oliver Bangert (46. Mario König), Constantin Ziegler (46. Nick Keil), Francesco Desch (46. Cavit Acar), Aurel Lingenfelder – Maximillian Ziegler, Christian Desch (60. Mario Sachs) – Patrik Horn (73. Andre Müller), Jonas Schön, Pascal Müller – Antonio Kreis.

Tore: 1:0 Christian Desch (20.), 1:1 Mladibor Petrovici (25.), 2:1 Aurel Lingenfelder (27.), 2:2 Tobias Beringer (66./FE), 3:2 Antonio Kreis (73.), 3:3 Christian Schmidt (77.), 3:4 Tobias Beringer (85./FE), 3:5 Mladibor Petrovici (87.).